Bücher

Zeitschriften

Digital

Mappe 11/2016

Tapeziertechnik – Wie Sie Mustertapeten reklamationsfrei an die Wand bringen

Erscheinungsdatum: 31.10.2016
Größe/Gewicht: | 220 gr
12,00 €
Inkl. 7% MwSt. / Kostenlose Lieferung in Deutschland. (Siehe Details)

Auf Lager



Mappe 11/2016

Mehr Ansichten

Stufenlos weiterarbeiten RUHESTAND In Zeiten des Fachkräftemangels sind langjährige Mitarbeiter, die auch im Alter noch fit sind und weiterarbeiten möchten, Gold wert. Das derzeitige Rentenpaket ist jedoch zu starr und zu kompliziert für individuelle Übergänge in die Rente. Mit dem aktuellen Gesetzesentwurf der Bundesregierung zur Flexi-Rente werden Arbeitnehmer die Teilrente mit Teilzeitarbeit flexibel kombinieren können.
Von Bärbel Daiber

Entscheidungssache MALER DES JAHRES Zum fünften Mal traf sich die Jury im Callwey Verlag in München, um über die herausragendsten Arbeiten der Teilnehmer für MALER DES JAHRES zu entscheiden. Diesmal auch mit neuer Besetzung.
Von Carolin Werthmann

10 Tipps für echt gut fahrende Werbung FAHRZEUGBESCHRIFTUNG Welcher klassische Werbeträger ist der nachgewiesen wichtigste für erfolgreiche Kundenwerbung? Ihr Firmenfahrzeug! Machen Sie sich auffallend positiv sichtbar mit diesen 10 Tipps.
Von Matthias Eigel

Mustertapeten richtig verarbeiten TAPEZIERTECHNIK Die reklamationsfreie Verarbeitung von Mustertapeten will wie jede andere Tapezierarbeit gelernt sein. Die Mappe Technik vermittelt Basiswissen rund um den Verarbeitungsprozess und gibt Tipps zur Untergrundvorbereitung und reklamationsfreien Verarbeitung.
Von Werner Knöller

Keine Zeit verschwenden ABDECKEN UND ABKLEBEN Ärger mit Kunden ist vorprogrammiert, wenn unsaubere Farbkanten und Materialspritzer die Freude über die frische Malerarbeit trüben. Wir zeigen Ihnen, wie sie beim Abkleben und Abdecken einwandfreie Ergebnisse mit kalkulierbarem Aufwand erzielen.
Von Roland Wahl

Gefährliche Mitbewohner SANIERUNG In der kalten Jahreszeit wird auch das Schimmelthema in Innenräumen brisanter. Ein Problem, das kein Nischendasein führt, sondern sich baukonstruktions- und nutzungsbedingt ausbreitet. Wo Schimmelpilzbefall auftritt, ist der Maler gefragt. Gut, wenn er sich auskennt und die Fragen der Kunden beantworten kann. Wir geben einen Überblick über das komplexe Thema.
Von Bärbel Daiber

So reagieren Sie richtig LIEFERANTENREKLAMATIONEN Wenn der Lieferant des Malermeisters Termine nicht einhält oder die Lieferung Qualitätsmängel aufweist, kommt es zwangsläufig zu Beschwerden des Kunden. Dessen direkter Vertragspartner ist zwar der Handwerksbetrieb, aber muss er den Schaden alleine auf seine Schultern nehme, wenn der Vorlieferant Schuld hat? Kann man vom Lieferanten erwarten, dass er sich beim Endkunden für die Panne schriftlich entschuldigt?
Von Rolf Leicher

Mehr Leistung im Akkupack AKKUTECHNIK Die Menschheit hat sich im Laufe ihrer Geschichte immer wieder Träume erfüllt: den Traum vom Fliegen oder die Landung auf dem Mond. Der Traum von der kabellosen Baustelle gehört sicher nicht zu den großen Anliegen der Menschheit, ist aber in der alltäglichen Arbeit ganz praktisch. Vor Erfüllung des Traums muss man aber einmal auf Systeme und Schnittstellen, Volts und Ahs schauen.
Von Hartmut Kamphausen

Gewusst wo KONNEKTIVITÄT Morgens vor der Fahrt zur Baustelle mühsam die Elektrowerkzeuge zusammensuchen und die Akkus auf ihren Ladezustand überprüfen – das muss nicht mehr sein. Denn das lässt sich neuerdings bequem per Smartphone erledigen. Das Zauberwort heißt Konnektivität. Damit wird die Verbindung des Werkzeugs mit der digitalen Welt bezeichnet.
Von Hartmut Kamphausen

Schnell und zuverlässig TEMPERATUR-UND FEUCHTEMESSGERÄTE Sicher, die Darr-Wäge-Methode ist nach wie vor das Nonplusultra, wenn es darum geht, die Deuchte eines Materials festzustellen. Aber die Methode ist mit Aufwand verbunden, das Ergebnis nicht an Ort und Stelle zu erkennen und es muss Material entnommen werden. Für die schnelle Analyse stehen heute andere Methoden und Geräte bereit, die als Basis für eine belastbare Aussage herangezogen werden können – und das sowohl für die Feuchtigkeitsmessung und Detektion von Wärmebrücken als auch für die Vorhersage einer Schimmelgefährdung – ein Überblick.
Von Hartmut Kamphausen


Immer ausreichend Energie dabei WIRELESS CHARGING Das induktive Aufladen von Akkupacks, das Bosch für seine Profi-Elektrowerkzeuge anbietet, ermöglicht ein bequemes Füllen der Energieträger auch während der Fahrt von einer Baustelle zu nächsten. Ob dies im Alltag eine handhabbare Lösung ist, haben wir einen Praktiker gefragt.
Von Hartmut Kamphausen


Einsatz mit Gewinn SOZIALE VERANTWORTUNG Integrationsprojekte, praktische Hilfe, Dienstleistung ohne Gegenleistung: An gesellschaftlichem und speziell sozialem Engagement kommt man nicht mehr vorbei. Das gilt auch für Unternehmen. Während große Firmen schon seit Längerem gut mit ihrem Engagement fahren – oft durch Profitsteigerung motiviert –, treten aktuell auch viele kleinere Betriebe mit ihrem gemeinnützigen Einsatz an die Öffentlichkeit. Wir haben hinter die Kulissen dieser Entwicklung gesehen.
Von Julia Gleiss


Farbstarke Hilfe VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN Mit dem eigenen Betrieb Gutes tun, das ist auch vielen Unternehmern im Malerhandwerk ein Herzensanliegen. Doch wo anfangen? Wir haben Malerbetriebe gefragt, wie sie ihre ehrenamtlichen Projekte akquirieren, wie sie ihre Mitarbeiter einbinden und welche Überzeugungen hinter ihrem sozialen Engagement stehen.
Von Julia Gleiss


 


Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Mappe 11/2016

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

 
Bewertung
 
 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Ihre Vorteile

  • Check
  • Persönliche Beratung
  • Check
  • Bestellung ohne Registrierung möglich
  • Check
  • Sofortige weltweite Lieferung
  • Check
  • Buchlieferung versandkostenfrei (Deutschland)
  • Check
  • Bezahlmöglichkeiten:

    Rechnung & Bankeinzug